Newsticker

68. Bayerische Schützentag in Landshut

Abschlusskundgebung

Der Schützengau Straubing-Bogen mit dem Schützenverein Grüne Au Geraszell und den Gaukönigen.

 

Super Auftritt des Schützenvereines Grüne Au Geraszell

 

Der Schützenverein Grüne Au Geraszell vertrat den Schützengau Straubing-Bogen beim Festzug anlässlich des Bayerischen Schützentages.

Schützenmeister Armin Groß machte sich mit 40 Mitglieder auf den Weg nach Landshut.

Der Schützengau bedankt sich recht herzlich für Euren hervorragenden Auftritt in Landshut! 

 

Gaukönige

 

Gaujugendkönigin Jana Müller, Auer-Schützen Loitzendorf

 

Gaudamenkönigin Sarah Helmbrecht, Aitrachtschützen Ittling

 

Gaukönig Johannes Stern, Bogener Sportschützen

 

Fahnenjunker Robert Kreuz mit seinen Begleitungen

 

Herzlichen Dank an alle Gaukönige und den Fahnenträger und unserem Taferlbua.

 

 

 

68. Bayerischer Schützentag

"Bayerns Staatsminister des Innern, Integration und Sport, Joachim Herrmann, gab in seiner
Festansprache zum 68. Bayerischen Schützentag des Bayerischen Sportschützenbundes im
Rahmen der Delegiertenversammlung in Landshut ein klares Bekenntnis zum bayerischen
Schützenwesen ab. Bewusst habe er sich mit dem Schützenanzug gekleidet, betonte er und 
führte weiter aus: „Der BSSB leistet überaus wertvolle Arbeit und prägt das bayerische
Schützenwesen mit großartigem Einsatz. Dafür gebührt allen im BSSB Engagierten höchste
Anerkennung.“ Der Staatsminister sagte dem Breiten-  wie auch Leistungssport  seine weitere
Unterstützung zu.
Klare Worte fand der Staatsminister auch bezüglich der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Beratung vor Strafe, sei der bayerische Weg, und deshalb bräuchte sich auch kein Vereins-
vorstand vor Strafen zu fürchten. Es werde kaum einen Schützenverein geben, der aufgrund der
Gesetzeslage einen Datenschutzbeauftragten benötige.

"Stellvertretender Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier, der den erkrankten 1. Landes-
schützenmeister Wolfgang Kink vertrat, lobte das vielfältige Engagement von Staatsminister
Joachim Herrmann. In seinem Jahresbericht zog Jürgen Sostmeier eine positive Bilanz der Arbeit
des BSSB im vergangenen Jahr. Weiter müsse die Sportförderung verbessert werden, damit junge
und leistungsbereite Talente Sport  und Schul-  bzw. Berufsleben unter einen Hut bringen könnten.

Auch der Präsident des Deutschen Schützenbundes, Hans-Heinrich von Schönfels, und zahlreiche
Präsidenten der weiteren Landesverbände des DSB erwiesen

Der 68. Bayerische Schützentag war gestern Abend mit einem Empfang der Hochschulstadt
Landshut eröffnet worden. Oberbürgermeister Alexander Putz begrüßte die Delegierten und
Ehrengäste aus ganz Deutschland, Österreich und Südtirol im Salzstadl. Nach kurzen Gruß-
ansprachen trugen sich stellvertretender Landesschützenmeister Jürgen Sostmeier,
DSB-Präsident  Hans-Heinrichvon Schönfels, Niederbayerns Bezirksschützenmeister Hans
Hainthaler  und Landshuts Gauschützenmeister Gerhard Schipper in das Goldene Buch
der Stadt ein.

Bericht: Quelle BSSB Homepage 

 

3. Gaudamenschießen 2018

Gastgeber: Bogener Sportschützen

 

 

49 Schützinnen konnte Gaudamenleiterin Birgit Rosenhammer begrüßen.

 

Ergebnis Glückscheibenwertung

 

Platz Name Verein Punkte
1. Platz Doris Schleinkofer Pillnacher Sport-Schützen 41
2. Platz Sabine Kuffner Winith-Schützen Windberg 34
3. Platz Angelika Mühlbauer Bogener Sportschützen 33
4. Platz Erika Früchtl Vorwaldschützen Steinach 32
5. Platz Annegret Füssmann Pillnacher Sport-Schützen 31
6. Platz Elisabeth Meinhard Bogener Sportschützen 29
7. Platz Christa Muhr Almenrausch Straßkirchen 29


Nächstes Gaudamenschießen am Mittwoch , den  13. Juni 2018

bei der Kgl. priv. SG Mitterfels.

 

Niederbayerische Schützentag in Viechtach

Rund 300 Delegierte aus ganz Niederbayern waren zum 67. Bezirksschützentag nach Viechtach gekommen.

Bezirksschützenkönige

Bezirksjugendkönigin, Christina Auer, Schützengau Griesbach, 33,9 Teiler

Bezirksschützenkönig, Robert Schießl, Schützengau Viechach 40,7 Teiler

Bezirksdamenkönigin, Hedemarie Mayer-Falzboden, Schützengau Viechtach 15,4 Teiler

Unsere Gaudamenkönigin Sarah Helmbrecht von den Aitrachschützen Ittling verpasste mit einem 72,1 Teiler
sehr knapp das Podest und belegte den 4. Rang. Den 7. Platz mit einem 110,6 Teiler erreichte

Gaujungendkönigin
Jana Müller und Johannes Stern, Gaukönig belegte mit einem 132,8 Teiler den 9. Platz.

 

Ehrungen

Das Ehrenzeichen in Gold des Bayerischen Sportschützenbundes für besonderer Verdienste
um das Böllerschießen wurde an Gerhard Lehermeier, Aitrachschützen Itlling verliehen.

 

 

2. Gaudamenschießen 2018

Gastgeber: Vorwaldschützen Steinach



  54 Schützinnen konnte Gaudamenleiterin Birgit Rosenhammer begrüßen.

Ergebnis Glückscheibenwertung

Platz Name Verein Punkte
1. Platz Doris Schleinkofer
Pillnacher Sport-Schützen
36
2. Platz Claudia Obermeier Sportschützen Atting
35
3. Platz Inge Tuma
Donauschützen Sossau
34
4. Platz Sabine Kuffner Winith Schützen Windberg 32
5. Platz Annegret Füssmann
Pillnacher Sport-Schützen 31
6. Platz Angelika Mühlbauer Bogener Sportschützen 31


Nächstes Gaudamenschießen am Mittwoch , den  16. Mai 2018 bei den Bogener Sportschützen.

 

Der Schützengau trauert um Bernhard Zierhut - Gau-Böller-Obmann

Bernhard Zierhut, Gau-Böller-Obmann ist im Alter von 68 Jahren leider verstorben.

Unser Mitgefühlt gilt seiner Gattin Aloisia, allen Familienmitgliedern, sowie allen Verwandten und Freunden.

 

1. Gaudamenschießen 2018

Gastgeber: Alte Kameraden Aholfing



 44 Schützinnen konnte Gaudamenleiterin Birgit Rosenhammer begrüßen.

Ergebnis Glückscheibenwertung

Platz Name Verein Punkte
1. Platz Manuela Dürr
Schützenverein Leiblfing 459
2. Platz Sonja Fischer Vorwaldschützen Steinach 444
3. Platz Angelika Mühlbauer Bogener Sportschützen 376
4. Platz Birgit Witt Sportschützen Atting 374
5. Platz Martina Bruckbauer-Sers Schützenverein Leiblfing 369
6. Platz Brigitte Kraus Alte Kameraden Aholfing 368


Nächstes Gaudamenschießen am Mittwoch , den  18. April 2018 bei den Vorwaldschützen Steinach.

 

 

 

Die Sieger des Gaufinales 2018

Gruppensiegerfoto


Der Schirmherrn Landrat Josef Laumer erhielt als kleines Dankeschön eine Torte.
 


Den vielen Zuschauern und Schießsportfans wurde einiges geboten am Sonntag-Nachmittag.

 

Weiterlesen...

 

Der Bayerische Sportschützenbund trauert um Siegfried Schneider

Siegfried Schneider, Ehrenmitglied des BSSB und Ehren-Bezirksschützenmeister des Schützenbezirks Niederbayern, ist im Alter von 78 Jahren in der Nacht zum 1. März überraschend verstorben.

In einer ersten Stellungnahme würdigte 1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink den Verstorbenen als einen „ehrlichen und verlässlichen Mitstreiter für unser bayerisches Schützenwesen".

Die Trauerfeier mit anschließender Bestattung findet am Samstag, 3. März 2018, 10 Uhr, in der Kirche St. Salvator, Kirchenweg 2, 94034 Passau (Schalding links der Donau), statt.

Unser Mitgefühlt gilt seiner Gattin Elisabeth sowie allen Verwandten und Freunden.

Bayerns Schützen trauern um den langjährigen Bezirksschützenmeister des Schützenbezirks Niederbayern. Er hat den Schützenbezirk durch bewegte Zeiten geführt. So kämpfte Siegfried Schneider für Schützenvereine, die wegen der zahllosen Wirtshausschließungen in Niederbayern ihr eigenes Schützenhaus bauen mussten und kämpfte um jede Mark und jeden Euro an Zuschüssen. Er galt in dieser Beziehung als anerkannter und geschätzter Fachmann. Ein besonderes Anliegen war es Siegfried Schneider auch immer, grenzüberschreitend zu Vereinen und Verbänden in Österreich Kontakte herzustellen und zu pflegen.

Siegfried Schneider trat in den 50er-Jahren als aktiver Schütze – insbesondere im Kurzwaffenbereich – der Kgl. priv. FSG Passau bei und übernahm 1973 erste Führungsaufgaben in mehreren niederbayerischen Schützenvereinen. Auf Bezirksebene bekleidete er zunächst von 1983 bis 1988 das Amt des 2.Bezirkssportleiters und wurde 1988 zum 2.Bezirksschützenmeister gewählt. Von 1991 bis 2006 führte er 15 Jahre als 1. Bezirksschützenmeister die Geschicke des Bezirks Niederbayern. In dieser Zeit sorgte er auch dafür, dass sich die niederbayerischen Böllerschützen dem BSSB anschlossen.

Quelle: BSSB Homepage

 

Arco-Cup 2019


Anmeldeschluss:
Dienstag, 21.05.2019

Auslosung:
Mittwoch, 22.05.2019 um 20:00 Uhr
Schützenheim Bogener Sportschützen


Ausschreibung

Downloads

Online Mannschaftsmeldung

Ergebnismeldung Online Ergebnismeldung bitte nur noch online!

FINALE
Sonntag, 04. August 2019


SIEGEREHRUNG mit Grillfest
Sonntag, 04. August 2019 17:30 Uhr
in Atting


Gaudamenschießen 2019
Banner

Mittwoch 05. Juni 2019 ab 19:00 Uhr
Ausrichter: Perlbachtaler Oberzeitldorn

infos hier...

Jugendfernwettkampf 2019

Termine:


Samstag, 23.02.2019 18:00 Uhr
Welchenberg

Samstag, 23.03.2019 18:00 Uhr
Atting

Dienstag, 23.04.2019 18:00 Uhr
Mitterfels

Donnerstag, 23.05.2019 18:00 Uhr
Irlbach

Mittwoch, 19.06.2019 18:00 Uhr
Loitzendorf

Mittwoch, 03.07.2019 18:00 Uhr
Bogen

Ausschreibung und Ergebnisse

Waffensachkunde
Banner

Termine:

Freitag, 14.06.2019 19:00 Uhr
Samstag, 15.06.2019 19:00 Uhr
Freitag, 21.06.2019 19:00 Uhr
Samstag, 22.06.2019 19:00 Uhr

Prüfung
Freitag, 28.06.2019 19:00 Uhr

Anmeldeschluß: 11.06.2019

Lehrgangsort:
Schützenhaus
Am Hagen 32
Straubing

mehr...

Vereinsübungsleiter

Banner

Termine:

Freitag, 25.10.2019, 19:30 Uhr

Sonntag, 27.10.2019, 19:30 Uhr

Freitag, 08.11.2019, 19:30 Uhr

Samstag, 09.11.2019, 19:30 Uhr

Prüfung
Freitag, 22.11.2019, 19:00 Uhr


Lehrgangsort:
Schützenhaus
Am Hagen 30
Straubing

Anmeldeschluß:
Dienstag, 22.10.2019

mehr...

Gaufinale 2019

 

Mit Klick auf das Foto startet die Bildershow.

Arco-Cup-Finale

Mit Klick auf das Foto startet die Bildershow.