Gaukönigsproklamation

Mit hervorragenden Ergebnissen glänzten die Schützen vom Schützengau Straubing-Bogen beim Gaukönigsschießen 2020. Am vergangenen Freitag konnte die Gaukönigsproklamation in Rahmen einer kleinen Feierstunde nachgeholt werden. Beim Willkommensgruß freute sich 1. Gauschützenmeister Roland Saller das diese Veranstaltung in diesen Rahmen stattfinden kann, nachdem auch 2021 keine Gauehrenabend durchgeführt wird.

Ein besonderer Willkommensgruß und Dank galt den noch amtierenden Gauschützenkönig Erwin Zitzlsberger, Winith Schützen Windberg, Gaujugendkönig Jonas Hecht, Sportschützen Atting und leider entschuldigen musste sich die Gaudamenkönigin Iris Kokott, Stadtwerke Straubing. Des Weiteren konnte bei der Veranstaltung vom Gauschützenmeisteramt  die Gausportleiter Ralf Zedler und Alfred Weiß, die Gauschriftführer Anita Wintermeier und Sonja Saller, der der RWK-Liga Leiter Andreas Schlecht und die  Sektionsschützenmeister Richard Feigl und Silvia Weiß begrüßt werden.

Gauschützenmeister Roland Saller überreichte zusammen mit Gausportleiter Ralf Zedler die Schützenketten und lüftetet das geheim gehaltene Ergebnis.

Gaukönig

 

1. Platz Platz Ulrich Schuster Jungschützenverein Aiterhofen  13,1 Teiler
2. Platz Klaus Huber Sportschützen Atting 22,8 Teiler
3. Platz Benjamin Poka Stadtwerke Straubing  37,0 Teiler  (LP 111,2)

Gaudamenkönigin

 

1. Platz Claudia Saller Bogener Sportschützen  18,4 Teiler  (Gaudamenkönigin 2018)
2. Platz Andrea Schneider Donaujäger Sossau 24,3 Teiler  (LP-Teiler 72,9)
3. Platz Elena Rauscher Alte Kameraden Aholfing 25,9 Teiler

 

Gaujugendkönig

 

1. Platz Thomas Hausladen Vorwaldschützen Steinach  34,6 Teiler
2. Platz Tobias Prommersberger Auer-Schützen Loitzendorf 37,0 Teiler (fehlt auf dem Bild)
3. Platz Simon Lukas Sportschützen Atting 38,8